Projekt Athena – Google will Karten auch in Chrome OS

Projekt Athena - Google will Karten auch in Chrome OSKarten. Karten sind in Google Now, Android und Android Wear der nächste große Design- und Funktionskniff Googles, die vertraulichen Informationen zufolge  unter dem Code Projekt Athena auch in Chrome OS integriert werden soll, das leichtgewichtige Browsersystem für die hauseigenen Chromebooks. Mitarbeiter Francois Beaufort verriet auf Google+ das Konzept eines Task Managers bzw. Switchers, der auf Kartenbasis arbeitet.

Projekt Athena jetzt schon testen

Im ersten Rohentwurf von Chrome OS sind nur einige Fenster und der angesprochene Task Switcher zu sehen, die sich natürlich nur als Entwurf  verstehen, nicht jedoch als fertiges Designkonzept. Gleichzeitig zeigt die neue Android Version L, dass das System in dieser Hinsicht ähnlich aufgebaut ist. Eine vereinfachte Bedienung werden auch durch die Schnellstart Icons für Anwendungen und ein Suchfeld ermöglicht; wer Projekt Athena um jetzigen Zeitpunkt bereits testen will, der kann den Chromium-Code mit dem Befehl „athena_main“ kompilieren und bereits in diesem frühen Stadium Resultate sehen.

Chrome OS auf dem Vormarsch

Francios Beaufort zeigt mit den von ihm veröffentlichten Bildern weit mehr als die durch Projekt Athena auf Karten ausgelegte Bedienung des Browsersystems: man arbeitet an Chrome OS und versucht die Bedienung noch stärker zu vereinfachen, gleichzeitig ließ der Hersteller kürzlich verlauten, dass günstige Intel Prozessoren bald noch billigere Chromebooks zur Folge haben könnten. Gleichzeitig muss jedoch abgewartet werden, inwieweit sch die Kartenansicht von Tablets und Smartphones mit Touchscreen auf ein Netbook mit Maus und Tastatur portieren lässt.

Wir sind gespannt, wie Projekt Athena und andere Maßnahmen von Google, über die noch nichts bekannt ist, Chrome OS vorantreiben werden und ob sich die Chromebooks in Zukunft stärker etablieren und besser verkaufen werden.

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*