Amazon Kindle Unlimited – Versandriese plant Ebook Flatrate

Amazon Kindle Unlimited - Versandriese plant Ebook FlatrateAmazon ist der größte Anbieter von Ebooks auf der ganzen Welt und tut, wie in vielen anderen Bereichen auch, alles dafür, die Vormachtsstellung in diesem Bereich zu festigen. Nachdem man mit Amazon Prime Instant Video in das Revier von Maxdome, Watchever, Netflix und Co. vordrang, soll nun eine Ebook Flatrate folgen, die in diesem Umfang derzeit wohl kein anderer Anbieter leisten kann (auch wenn es etwa bei Skoobe oder Onleihe Alternativprogramme gibt).

10 Dollar für 600.000 Titel

Dass der Dienst namens Kindle Unlimited überhaupt bekannt geworden ist, lag wohl an einem Fehler von Amazon; ein Mitarbeiter hatte mehrere Seiten kurzfristig online geschaltet und einige User konnten Daten sichern, ehe die Infos zur Ebook Flatrate wieder offline waren. Für einen Preis von 10 US-Dollar im Monat sollen Nutzer Zugriff auf mehr als 600.000 Bücher und auch Audiobooks haben, die sich über Kindle jedoch nur solange lesen lassen, wie die Flatrate aktiv ist. In dem Angebot an Ebooks, das sich kurzfristig einsehen ließ, befanden sich zwar aktuelle Bestseller, doch viele renommierte US-Verlage schienen noch nicht dabei zu sein – ob dies dem frühen Status geschuldet ist oder die Verleger eigene Dienste gefährdet sehen ist noch nicht abzusehen.

Bisheriges Leihprogramm mangelhaft

Bislang bietet Amazon lediglich für seine Prime Kunden die Möglichkeit, aus einem Angebot von rund 200.000 Titeln jeden Monat einen auszuleihen und auf beliebig vielen Geräten zu lesen, Audiobooks sind nicht dabei. Eventuell wird es Amazon Unlimited für Prime Kunden ebenfalls kostenlos oder vergünstigt werden; ob die neue Ebook Flatrate das bisherige Leihangebot als attraktivere Alternative ersetzen soll oder eine Alternative darstellt, muss die Zukunft zeigen. Gerüchten zu Folge soll Amazon im Zuge von Kindle Unlimited auch andere Flatrate Angebote anbieten bzw. erweitern, darüber hinaus erhalten die Verlage angeblich den kompletten Verkaufspreis, sodass Amazon auch hier zu subventionieren scheint.

Amazon wird mit Kindle Unlimited noch massiver werden und nicht nur seine Rolle als Anbieter von hochwertigen, günstigen Inhalten stärken, sondern auch seine Tablets und Ebook Reader noch attraktiver machen.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*