Huawei plant Dual-Boot Smartphone mit Windows Phone und Android – Es steht und fällt mit Google

huawei-plant-dual-boot-smartphone-mit-windows-phone-und-android-es-steht-und-faellt-mit-googleWindows Phone steht nach wie vor im Schatten von iOS und Android, was insbesondere an der App Auswahl und daran liegt, dass die Nutzer gegenüber einem neuen Betriebssystem wenig aufgeschlossen sind, insbesondere, wenn es sich in seiner Oberfläche und seinem Aufbau so grundlegend unterscheidet. Nachdem Nokia sich nun auch Geräten mit Android öffnet, scheint ein Dual-Boot Gerät, das sowohl das Anwendungs- als auch das Innovationsproblem lösen könnte, in greifbarer Nähe. Der asiatische Hersteller Huawei, der in Europa stärker Fuß fassen will und dies auch langsam tut, möchte nun vorlegen.

Vorteile für Windows Phone

Huawei verkündete, dass man an einem entsprechenden Gerät arbeitet, welches Windows Phone 8 und Android in einer Dualboot-Lösung vereint, wobei weder zu technischen Details noch zur Umsetzung des Ansatzes etwas bekanntgegeben worden ist. Insbesondere angesichts der Lumia Dominanz könnte der Hersteller mit dem Dualboot-Smartphone Erfolg haben, da es im Microsoft Sektor immer schwieriger wird, innovative Alleinstellungsmerkmale zu schaffen (unter Android ist dies wesentlich einfacher, was wohl auch ein Erfolgsfaktor sein dürfte).

Das Statement von Shao Yang, dem Vertriebsleiter des Unternehmens, lautet wie folgt: „Die Leute haben vielleicht Schwierigkeiten, sich für Windows zu entscheiden. Wenn sie Android und Windows zusammen bekommen und nach Belieben hin- und herwechseln können, fällt es viel leichter, sich für ein Windows-Gerät zu entscheiden. Wir glauben, dass Dual-OS-Lösungen eine neue Alternative für die Konsumenten darstellen. Im zweiten Quartal werden wir das in den USA anbieten.“

Google steht im Weg

Interessanter Weise hatte ASUS mit dem Transformer Book Duo TD300 bereits auf der CES 2014 ein Dualboot-Pad vorgestellt, welches allerdings auf unbestimmte Zeit verschoben worden ist, was unter Umständen mit Google zu tun haben kann, die sich der Zertifizierung von Geräten entgegenstellen kann. Einzig Google könnte also angesichts der Einbußen durch eine Abwanderung zu Windows Phone Verluste machen, wobei das Huawei Modell kaum ein neues Flaggschiff-Modell werden sollte. Berichten zu Folge soll das Smartphone auch vergleichsweise günstig werden, möglicherweise auch extra auf junge Menschen  abzielen.

Alles in allem freuen wir uns auf Dualboot Geräte, sei es von Huawei oder einem anderen Hersteller. Dass die Asiaten derartige Innovation beweisen, zeigt, dass es Zeit für neue Geräteklassen ist, denen gegenüber sich auch Google nicht vorschnell entfernen solltem.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*