Die Xbox One ist ab heute erhältlich – Release Informationen und alle Spiele zum Start

die-xbox-one-ist-ab-heute-erhaeltlich-release-informationen-und-alle-spiele-zum-startSchon im Vorfeld wurde viel darüber diskutiert, werden Kampf um die nächste Konsolengeneration gewinnen wird; Microsofts Fehlentscheidungen führten dazu, dass man im Vorfeld von vielen Seiten hörte, Sony würde gewinnen. Inzwischen hat der Riese aus Redmond zurückgerudert, was zum Beispiel die Einschränkungen beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtspielen oder den Onlinezwang angeht, sodass der Kampf ausgeglichener zu sein scheint. Während die Playstation 4 rund 100€ günstiger ist, will die Xbox One vor allem durch die Bewegungssteuerung Kinect, durch einen Multimedia-Ansatz, der die Xbox One zum Mittelpunkt im Wohnzimmer werden lässt, und durch eine größere Anzahl an Exklusivtiteln auftrumpfen, die man auf der anderen Seite mit weniger Leistung und einem klobigen Design erkauft.

Xbox One in 13 Ländern erhältlich

Nach einem großangelegten, weltweiten Launch-Event ist die Xbox One ab heute in 13 Ländern (USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Australien, Neuseeland, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Österreich, Spanien, Italien, Irland und natürlich Deutschland ) erhältlich, in Deutschland zu einem Preis von stolzen 499€. In Deutschland lud Microsoft zu einem Event in Berlin, welches von 350 Branchenvertretern, Fans und Prominenten besucht wurde und für Passanten  eine aufwändige Lichtershow bereithält.

An anderen Orten auf der Welt feierte man den Konsolenstart  ebenfalls : der Leicester Square in London hielt die Möglichkeit bereit, die neue Hardware auszuprobieren, auf dem Time Square in New York stimmten aufwändig kostümierte Mitarbeiter zusammen mit Macklemore & Ryan Lewis den Countdown zum Launch an und insgesamt gab es global zahllose kleinere Events; Microsoft selbst zeigt sich von den Startveranstaltungen beeindruckt und freut sich über so viel Rückhalt, wie der zuständige Manager verlauten ließ.

22 Gründe für die Microsoft Konsole

Weiterhin sind nun alle Titel und Inhalte bekannt, die zum Start der Xbox One verfügbar sein werden, von den 22 angekündigten Spielen werden 10 exklusiv für die Xbox und nicht für die Playstation erscheinen. Obwohl man natürlich abwarten muss, wie der Spielspaß letzten Endes ausfällt (obwohl Reviews bereits deutliche Worte finden), hat Microsoft definitiv hochkarätige Titel in der Hinterhand, die, nach Aussagen der meisten Befragten, die bisher bekannten Exklusivtitel der Playstation 4 in den Schatten stellen.

Die folgenden Spiele werden zum Launch erhältlich sein:

  • Forza Motorsport 5 (Die erfolgreiche Xbox Rennspielreihe darf in einer neuen Version natürlich nicht fehlen. Der neue Serienteil wirbt damit, dass man ihn von Grund auf neu entwickelt habe, um möglichst gut an die neuen Möglichkeiten angepasst zu sein, an dem erfolgreichen Grundprinzip dürfte sich jedoch wenig ändern.)
  • Ryse: Son of Rome (Das brachiale Action Spiel im antiken Rom, welches aufgrund der Cry-Engine 3 ausgezeichnet aussieht, setzt vor allem auf filmreif inszenierte Sequenzen und Schlachten von gewaltigen Ausmaßen. In bisherigen Reviews wurden die dünne Story und das eintönige Kampfsystem kritisiert, jedoch steht bei Ryse eindeutig die Inszenierung im Vordergrund, sodass die Käufer dieses Risiko wohl ohnehin eingegangen wären.)
  • Zoo Tycoon (Die Zoo Simulation auf der Xbox One bietet dem Spieler die Herausforderung, den perfekten Zoo zu schaffen; obwohl es sich eher an jüngere Spieler, sowie Gelegenheitszocker und Frauen richtet, ist das Spiel nicht anspruchslos. Besonders hervorzuheben sind das realistische Verhalten der Tiere, die Möglichkeit via Kinect mit ihnen zu interagieren und der Multiplayer Modus für bis zu 4 Spieler. Trotz der Tatsache, dass die bisherigen Teile für den Computer erschienen sind und der Titel für eine Bedienung mit der Maus prädestiniert ist, scheint die Bedienung via Controller gut zu funktionieren.)
  •  Kinect Sport Rivals Preseason (Der kostenlose Ableger von Kinect Sport Rivals soll einen Vorgeschmack auf den Titel bieten, der 2014 exklusiv für die Xbox One erscheint, enthalten sind die Disziplin Wake Racing, ein Achievementsystem und monatlich wechselnde Herausforderungen. Für zwischendurch ist das Spiel eine nette Unterhaltung, dürfte jedoch keineswegs kaufentscheidend für die Xbox One Nutzer sein.)
  • Killer Instict (Das klassische Prügelspiel ist ein weiterer Exklusivtitel, welcher mit den originalen Charakteren auftrumpfen kann und mit bombastischer Grafik ein Gegengewicht zum Beat’em Up Lineup von Sony bietet, die bei diesem Genre tendenziell stärker sind. Eine Besonderheit ist, dass der Titel mit einem Kämpfer kostenlos zur Verfügung steht, wer mehr will, muss zum Portmonnaie greifen.)
  • Crimson Dragon (Der Rail-Shooter Crimson Dragon, welcher ursprünglich für die Xbox 360 erscheinen sollte, hat im Vorfeld bereits mit negativer Presse zu kämpfen gehabt: er sei technisch nicht auf Next-Gen Niveau, das Balancing sei nicht gut geraten und die Präsentation sei vergleichsweise spärlich. Spaß machen wird der Titel Fans von kurzweiliger, actionreicher Unterhaltung aber trotzdem.)
  • LocoCycle (In diesem Spiel rast man mit einem bewaffneten Motorrad durch aufwändige Strecken, wird dabei von Feinden verfolgt und muss sich in packenden Verfolgungsjagden gegen diese zur Wehr setzen. So die Theorie. In der Realität handelt es sich um einen Trash Titel ohne spielerische Tiefe und Anspruch)
  •  Powerstar Golf (Der Arcade Golfer bietet einige einfache Strecken, die aufgrund der neuen Technik wunderschön idyllisch aussehen und aufgrund des geringen spielerischen Anspruchs durchaus Potential haben, für eine kurze Zeit zu begeistern. Für Golf-Fans, die keine Simulation erwarten, dürfte der Titel eine nette Bereicherung des Repertoires  darstellen.)
  • Assassin’s Creed IV Black Flag (Der vierte Teil der erfolgreichen Assassinen Hatz räumte bereits im Vorfeld Bestnoten ein, erscheint für viele Plattformen und verlagert die Arbeit eines Auftragsmörders auf die See und in die Zeit von Piraten und Freibeutern.)
  • Battlefield 4 (Der erfolgreiche Multiplayer Shooter für alle größeren Konsolen will dieses Mal neben einer packenden Mehrspieler Erfahrung auch eine umfangreiche Kampagne bieten und sticht besonders durch die gewaltigen Schlachten und die komplett zerstörbaren Level hervor. Das erste DLC mit frischen Karten und Waffen soll für Xbox One Spieler eher erhältlich sein als für alle anderen.)
  • Call of Duty: Ghosts (Der neue Teil der unheimlich erfolgreichen Shooter Reihe erweitert das bewährte Spielprinzip um neue Elemente wie einen tierischen Begleiter und bietet auch diesmal das altbekannte Erfolgsrezept aus moderner Technik, packender Inszenierung und jeder Menge Action.)
  • FIFA 14 (Das erfolgreichste Fußballspiel der Welt will seinen Titel auch auf der neuen Konsolengeneration verteidigen, auch wenn die Änderungen erneut klein sind, kann das Spielerlebnis mit der verbesserten Next-Gen Grafik zahllose Fußballfans begeistern.)
  • Fighter Within (Der exklusive Xbox One Titel wird ein klassisches Beat’em Up werden, dass die Möglichkeiten der neuen Konsole insofern ausnutzt, als dass man auch komplett über Kinect, also ganz ohne Controller, gegen den Computer oder Freunde antreten kann.)
  • Just Dance 2014 (Der neue Teil der Tanzspiel-Reihe, der für die alte Generation von Konsolen bereits erschienen ist, bietet zahlreiche neue Titel, zu denen die Punktejagd beginnen kann; darüber hinaus gibt es neue Modi, von denen der DJ Mode für die Next-Gen Konsolen vorbehalten ist. Dieser Titel sollte von Kinect besonders profitieren können.)
  • LEGO® Marvel™ Super Heroes (Das erfolgreiche Prinzip, bekannte Serien wie Star Wars, Harry Potter oder bekannte Comichelden in einem Legospiel zu verewigen, soll auch diesem Ableger zum Erfolg verhelfen. Sowohl auf der Xbox One, als auch auf anderen Systemen wird man in die Rolle von Hulk, Iron Man und vielen anderen Marvel Helden schlüpfen können, um gemeinsam Abenteuer epischen Ausmaßes zu erleben.)
  • Madden NFL 25 (Nachdem der neue Teil der erfolgreichsten Football Reihe auf Xbox 360 und PS3 nur mäßig überzeugen konnte, soll die neue Version mit überarbeiteter Technik zur Versöhnung mit den Spielern führen und das beste Madden aller Zeiten werden)
  • NBA® 2K14  (Auch Basketball darf unter den Sportspielen für die Xbox One nicht fehlen; es erscheint für die PS4 ebenfalls mit überarbeiteter Technik, da es für die Vorgänger bereits erhältlich ist. Gravierende Änderungen kann man nicht erwarten.)
  • NBA Live 14 (Der Ableger der NBA Reihe für die Xbox One soll den Realismus weiter erhöhen und wird sich ausgesprochen gut mit Kinect nutzen lassen, wie auch die ersten Tests vermuten lassen. Das Xbox NBA wird vermutlich wenig anders machen, als der 2K14 Teil, der für alle Konsolen angeboten wird.)
  • Need for Speed Rivals (Mit NFS Rivals gedenkt man dem erfolgreichsten Teil der Reihe: Most Wanted und ähnlich soll es in diesem klassischen Need for Speed auch zugehen: Verfolgungsjagden mit der Polizei, die man ebenfalls spielen kann, irre schnelle, unrealistische Rennen und trotz allem genug Neuerungen, um auch Serienveteranen hinter das Steuer zu locken. Wir sind gespannt.)
  • Skylanders SWAP Force (Das Action Adventure, welches die Spielerfahrung mit Sammelfiguren verbindet, die als Alter Ego im Spiel fungieren, profitiert ersten Aussagen zur Folge gewaltig von der Technik der Xbox One, wenn man den Vergleich mit älteren Konsolen wagt, auf dem das Spiel ebenfalls erschienen ist.)
  • Xbox Fitness (Eine Anwendung, die bekannte Trainer bietet, angeblich ein komplett professionelles Workout via Kinect erlaubt und Muskeln, sowie Kreislauf stärken soll. Ob das funktioniert, wird sich zeigen, die Idee ist jedoch gut und ein echtes Alleinstellungsmerkmal gegenüber der neuen Playstation)
  • Zumba Fitness World Party (Bereits für Wii, Xbox 360 und Co. erschienen, soll der Titel auf der Xbox One und PS4 durch die bessere Technik Kunden dazu animieren, das Partyspiel zu kaufen. Zu mehr oder weniger bekannten Liedern tanzt man Zumba, wodurch sich das Spiel als direkte Konkurrenz zu Just Dance 14 präsentiert.)

Wir sind gespannt, ob die Xbox One durch ihren Zeitvorteil und die Exklusivtitel, von denen einige begeistern, andere enttäuschen, aber keiner wirklich innovativ und komplett neu ist, den Konsolenkampf für sich entscheiden kann oder ob Sony mit der Playstation 4 letztendlich doch einiges besser gemacht hat.

 

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*