Windows und Nokia schüren Gerüchte – Kommen bald ein Lumia Tablet und Smartlet

windows-und-nokia-schuren-geruchte-kommen-bald-ein-lumia-tablet-und-smartletWindows Phone ist vor kurzem an Blackberry OS vorbeigezogen und somit das drittgrößte mobile Betriebssystem der Welt; das Ökosystem wird von einem Hersteller beherrscht, Nokia mit seiner Lumia Reihe. Die enge Kooperation mit Microsoft, die Sonderkonditionen, mit denen andere Wettbewerber nicht mithalten können, und das langjährige Know-How der Finnen sind gute Gründe für diesen Umstand. Derzeit beschränkt sich die Auswahl der Lumia Modelle jedoch nur auf Smartphones (im High-End Bereich kann man mit der guten Kamera Punkten, im Mid- und Low-End Bereich mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis) und lässt andere Gerätetypen außen vor, deren Chancen Windows Phone Partner wie Samsung schon erkannt haben. Erneut kommen in diesen Tagen Gerüchte auf, dass Nokia sowohl an einem Smartlet (also einem Hybriden aus Tablet und Smartphone mit besonders großem Display) und an einem Windows Tablet arbeitet.

Den Einstieg von Nokia in das Tablet Geschäft haben Analysten schon mehrmals falsch voraus gesagt, doch es sollte wohl klar sein, dass ein Hersteller, der schon so viele Trends verpasst hat und dessen Marktlage sich gerade erst stabilisiert, es sich nicht leisten kann, keine Tablets anzubieten. Den Informationen eines Insiders zu Folge werde man das Gerät auf einem großangelegten Medien Event in New York am 26. September vorstellen, dieses Datum ist bereits in geleakten Dokumenten des Herstellers in Zusammenhang mit neuen Modellen erwähnt worden. Neben Informationen zur Hardware fehlen auch Angaben zum Betriebssystem: Windows RT erlaubt nur ARM Prozessoren, die zwar im mobilen Sektor besser sind, aber keine Windows Anwendungen unterstützen, Windows 8 erfordert leistungsfähigere Hardware und treibt auch den Preis der Geräte nach oben. Da aber sowohl das Surface RT, als auch Geräte von Herstellern wie ASUS mit Windows RT floppten, wird das Lumia Tablet wohl mit einem vollwertigen Windows 8 ausgestattet sein.

Die Existenz eines Nokia Lumia Smartlet gilt indes als gesichert und die Arbeit an dem neuen Hybriden geht unter Hochdruck voran, noch dieses Jahr, vermutlich im November, will man das Modell vorstellen und so das Weihnachtsgeschäft ankurbeln. Der Trend zu Geräten mit einem Display jenseits von 5 Zoll haben die Geräte der Galaxy Note Reihe begründet; unter Windows Phone gibt es für den Kunden bislang allerdings kein solches Gerät, sodass es strategisch Klug wäre, den anderen Herstellern zuvor zu kommen. Nokia selbst wollte die Gerüchte bislang nicht kommentieren und hat auch noch keine Einladungen zu etwaigen Events verschickt. Eine kleine Randnotiz ist, dass der geheime Informant auch von der Vorstellung eines Dual-Sim Windows Phones im Oktober und einer noch nicht bekannten Produktankündigung im Dezember sprach.

Es ist schwierig zu sagen, wie viel wahres an dem Lumia Tablet und dem Lumia Smartlet dran ist, denn zumindest ersteres sollte bereits einige Male erscheinen. Für Windows Phone und Nokia wäre es sicherlich eine profitable Entscheidung, wie Microsoft den Angriff aus den eigenen Reihen betrachtet (immerhin will man mit Surface eigene Hardware für Windows 8 verkaufen), ist noch nicht abzusehen. Unserer Meinung nach hätte ein Windows Phone Smartlet jedoch einiges an Potential.

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*