Nokia forscht an Array Kamera – Lichtfeldfotografie für das Smartphone

nokia-forscht-an-array-kamera-lichtfeldfotografie-fur-das-smartphoneIn der Vergangenheit hat der bis dahin angeschlagene finnische Smartphone Hersteller Nokia mit der Marke  Pureview unter Beweis gestellt, dass man durchaus in der Lage ist, innovative Technologien zu entwickeln und dass qualitativ hochwertige Kameraqualität mit einem handlichen Gerät vereinbar ist. Neben dem Nokia 808 Pureview, welches mit einer 42 Megapixel Kamera auf den Markt kam, hat auch das Nokia Lumia 920 mit seinem optischen Bildstabilisator und den guten Bildergebnissen bei schlechten Lichtverhältnissen überzeugen können.

Pureview Smartphone mit neuartigen Fokus geplant

Lichtfeldfotografie nennt sich eine Technologie, bei der man die Möglichkeit hat, den Fokus eines Bildes nachträglich einzustellen und zu verändern; bereits seit 2008 gibt es Firmen, die an dieser Technik forschen, wobei jedoch auch bei der Lichtfeldfotografie Nachteile unvermeidbar sind. Unter dem Codenamen Array Kamera wird derzeit an einer Möglichkeit geforscht, diese Innovation auch bei Smartphones umzusetzen, wozu man mehrere kleine Linsen unter- und nebeneinander anordnet, deren Einzelaufnahmen dann miteinander verrechnet werden, um das nachträgliche Fokussieren zu ermöglichen.

Angeblich hat Nokia in das Start-Up mit dem Namen Pelican Imaging investiert, um die Lichtfeldfotografie in einem neuen Lumia Gerät mit Pureview verbauen zu können. Dass es sich dabei um das Windows Phone Gerät handelt, das Nokia bald in London zeigen will, ist jedoch mehr als unwahrscheinlich, ebenso ist unbekannt, inwieweit die Array Kamera bereits marktreif ist. Dennoch würde die Technologie von Pelican Imaging das Portfolio des Mobilfunkherstellers sinnvoll erweitern.

Alles in allem sind die Gerüchte um eine Investition in die Array Kamera sehr wahrscheinlich und obwohl es verschiedene Stimmen gibt, fänden wir ein Smartphone mit Lichtfeldfotografie reizvoll. Da auch andere Hersteller, wie HTC mit den besonders lichtempfindlichen Ultrapixeln, die Kameras der handlichen Begleiter aufwerten, ist dies wahrscheinlich auch nötig.

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*