Gartner Studie 2013 – Smartphone-Markt wächst und wird von Apple und Samsung dominiert

gartner-studie-2013-smartphone-markt-wachst-und-wird-von-apple-und-samsung-dominiertGartner ist eines der wichtigsten Marktforschungsunternehmen und so kommt es, dass  die neuste Studie, die auf Grundlage des Smartphones-Marktes 2012 eine Prognose für das Jahr 2013 fällt, hohe Aussagekraft und Glaubwürdigkeit besitzt.  Grundlegend lässt sich vor allem das gewaltige Wachstum im Smartphone Bereich feststellen; die modernen Alleskönner haben bereits einen großen Anteil am gesamten mobilen Sektor und ihre Absatzzahlen konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um fast 40% steigern. Die Gartner Studie 2013 orakelt, dass man in diesem Jahr deshalb erstmalig über eine Milliarde Smartphones vertreiben werde.

Wesentlich interessanter für den Verbraucher ist die aktuelle Entwicklung, dass Samsung und Apple den mobilen Sektor mehr und mehr unter sich aufteilen und die anderen Hardwarehersteller es auch in Zukunft schwer haben werden, dagegen anzukämpfen. Ob eine solche Aufteilung im Sinne der Verbraucher ist, sei bezweifelt, denn eine Marktdominanz durch Apple und Samsung hätte Stagnation zur Folge, da die Innovationsgeschwindigkeit sich auch nach dem Konkurrenzdruck richtet. Für Betriebssysteme gilt dasselbe, Android und iOS sind zusammen auf rund 90% aller Geräte zu finden. Was die Konkurrenz anbelangt, so scheint es, dass sowohl Huawei (der größte Hardwarehersteller im chinesischen Raum), als auch Sony (die mit den neuen Geräten problemlos mithalten können), Nokia (die mit Windows Phone und der günstigen Asha Serie gut aufgestellt sind), RIM (die gute Gewinne mit Blackberry 10 OS erzielen) und HTC (die sich aktuell in einer Abwärtsspirale befinden) Aussichten auf den dritten Platz haben könnten. In Bezug auf die Betriebssysteme wird der Kampf um den dritten Platz vermutlich zwischen Blackberry 10 OS und Windows Phone ausgemacht werden, doch sind die geringen Marktanteile langfristig kaum von Bedeutung.

Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass Tablet PCs, allen voran das iPad von Apple, den traditionellen Desktop PCs und die Notebooks immer stärker verdrängen, sodass man auch hier von einem starken Wachstum ausgehen kann. Im Tablet Bereich ist die Situation noch nicht so verfahren, doch ist die Dominanz von Apple und iOS auch hier nicht von der Hand zu weisen.

Alles in allem dürfte 2013 ein spannendes Jahr für den mobilen Sektor werden, da es aktuell noch zu Umwälzungen innerhalb des Marktes kommen kann; insbesondere die dritten Plätze im Hardware- und Softwarebereich sind noch nicht endgültig belegt. Die zahlreichen neuen Betriebssysteme (z.B. Firefox OS, Ubuntu oder Tizen) könnten ebenfalls zu einer Veränderung der Lage führen.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*