Twitter erhält Archivfunktion – Die ganze Timeline mit einem Klick downloaden

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat seit dem Marktstart im März 2006 einen festen Platz in der weltweiten Social Media Landschaft.  Der CEO des Unternehmens , Dick Costolo hat bereits Ende Juli diesen Jahres darüber informiert, dass man eine Funktion zum Archivieren der gesamten Timeline plane. Das Feature wird nun nach und nach ausgerollt, wobei zunächst englischsprachige Nutzer in den Genuss der neuen Archiv Funktion kommen sollen.

Berichten zufolge, verlaufen die ersten Tests erfolgreich, weswegen man davon ausgehen kann, dass die neue Funktion für deutsche Twitter Nutzer entweder kurz vor Ende diesen Jahres oder in den ersten Wochen des nächsten Jahres verfügbar sein wird. Finden kann man die Archiv Funktion dann als letzten Punkt unter den Einstellungen.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Twitter versendet einen Downloadlink an die Mail-Adresse des Nutzers, der seine komplette Timeline dann als ZIP-Archiv herunterladen kann. Die einzelnen HTML-Datein können im Browser betrachtet werden und sollen chronologisch nach Monaten sortiert sein.

Obwohl es sich bei der Archiv Funktion um keine allzu wichtige Neuerung handelt, da eine Kurznachricht im allgemeinen keine wichtigen Informationen enthält und auch nicht gesichert werden muss, schließt Twitter damit zu Facebook und Google+ auf, die schon seit geraumer Zeit ähnliche Funktionen bieten. Für den ein oder anderen dürfte es dennoch interessant sein, seinen Werdegang auf Twitter vom ersten bis zum letzten Tweet nachzuvollziehen.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*